allods_logo


Allods ist ein sehr bekanntes MMORPG / Online-Rollenspiel. Es spielt in einem epischen Fantasy-Universum – genauer gesagt, in Sarnaut. Mit Allods spielt man bereits den vierten Teil einer legendären Serie des „Rage of Mages“. In mitten der 90er Jahre hat alles mit dem ersten Teil begonnen, der bereits von mehreren Millionen Spieler gespielt wurde. Jetzt, 12 Jahre später geht es mit Allods erneut in eine fesselnde Welt der Fantasy-Magie.

Die 12 Jahre alte Geschichte findet kein Ende und setzt sich in Allods unterbrechungsfrei fort. Tauche ein in die Fantasy-Welt und stell Dich dem Kampf der zwei wichtigen Fraktionen. Die Rassen der Liga und die des Imperiums befinden sich in einem pausenlosen Krieg. Der Schauplatz ist durchzogen von zahlreichen Geheimnissen die Du lüften kannst. Dafür musst Du eine Menge Herausforderungen bestehen und Quests lösen. Es zwingt Dich jedoch niemand in den Krieg

Wenn Du möchtest, konzentrierst Du dich einfach auf Dein Handwerk. Du kannst Deinen Charakter weiterentwickeln und die Fähigkeiten verbessern. Dadurch fällt es Dir u.a. leichter, neue Gegenstände zu erbeuten. Alle Gegenstände die Du erbeutest, kannst Du im Runensystem anschließend aufwerten. In den astralen Schlachten wird Dir das helfen um Deine Gegner in kürzester Zeit zu besiegen. Der Weg in Allods führt Dich in einer Gruppe oder einem Schlachtzug in mitten durch die Burgen, Dungeons und Tempel.

Die zwei Klassen „Die Liga“ und „Das Imperium“ besteht aus unterschiedlichen Charakteren die sich wie folgt aufteilen: Psioniker, Beschwörer, Magier, Behüter, Heiler, Späher, Palandin und Krieger. Welchen Charakter Du wählst ist bei der Anmeldung allein Deine Entscheidung. Auf der Seite des Spiels kannst Du dich auch weiter über Klassen und Charaktere informieren, bevor Du anschließend kostenlos Allods spielen gehst.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)
  • Like!
    0

Kommentare:

Einen Kommentar verfassen

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>